Von Loch zu Loch​

“Der Platz wurde entworfen, um die ursprüngliche Flora und Fauna der Gegend zu integrieren und hat den Ruf der besten Grüns in Südspanien; er ist bekannt als Finca Cortesin ́s Juwele.”

TODAY´S GOLFER, Großbritannien

Text-or-Image

Hole 1-2

Loch 1

Par 4, 431 Meter

Das Einstiegsloch ist der perfekte Start, um die Runde zu beginnen. Nach dem Abschlag zu einem breiten und einladenden Fairway, verlangt der zweite Schlag eine große Präzision auf das Grün, das durch einen riesigen Bunker auf der linken Seite geschützt ist. Verfehlt man das Grün, wird ein schneller hügelabwärts Chip -Schlag das nur wettmachen können.

Hole 1-2

Loch 2

Par 3, 218 Meter

Das erste Par-3 der Runde. Es ist nicht das längste Kurzloch auf dem Platz, aber verlangt einen präzisen Abschlag auf das schmale Grün, welches umgeben von mehreren Bunkern ist. Das Auf und Ab der Hügel macht es zu einer echten Herausforderung. Die Form des Grüns ist einzigartig, da es mehrere kleine Landebereiche gibt. Daher wird es immer besser sein, einen Schlag kurz vor dem Grün zu lassen, ansonsten werden Sie einem herausfordernden Abwärtsschlag gegenüberstehen. Vorsicht vor dem Wind, da die Abschlagfläche leicht erhöht ist, so dass der Schlag knifflig ist.

Hole 3-4

Loch 3

Par 5, 495 Meter

Ein schönes Par-5 mit allen Vorzügen, die für ein tolles Golfloch nötig sind: ein breites Fairway, ein großes seitliches Wasserhindernis, eine tolle Aussicht und eine tolle Belohnung, wenn man sich das kleine Grün anzielt und erfolgreich ist. Passen Sie auf den Bunker rechts des Grüns auf, weil es einen schwierigen Bunkerschlag nachsich ziehen kann, mit der Gefahr von Wasser dahinter. Für die kürzeren Abschläger: seien Sie vorsichtig mit dem Lay-up, weil Sie jederzeit mit dem angrenzenden Wasser konfrontiert sein können. Das Loch bietet außerdem eine herrliche Aussicht auf das Mittelmeer, welche Ihnen lange im Gedächtnis bleiben wird.

Hole 3-4

Loch 4

Par 4, 305 Meter

Ein Par-Vier, das gleichzeitig großes Risiko und Chancen bietet; „Long Hitters“ müssen sich entscheiden, ob sie die Herausforderung eingehen, das Grün direkt anzuvisieren, im Wissen dass es einen riesigen See neben dem Grün gibt. Für diejenigen, die sich für ein Lay-up entscheiden ist ein langes Fairway-Holz oder Eisen die richtige Wahl; achten Sie bei Ihrer Herangehensweise auf die schwer abfallende Umgebung und eine schwierige Fahnen Position.

Hole 5-6

Loch 5

Par 5, 526 Meter

Ein weiteres fantastisches Par-5, das Fairway wird enger und enger je näher Sie dem Grün kommen. Sehr wenige Spieler werden das Grün in 2 Schlägen erreichen auch wenn die Verführung groß ist. Das Grün ist für ein langes Loch extrem schmal und fordert große Genauigkeit beim Zielen auf die Fahne. Eine Reihe von attraktiv geformten Bunkern schützt das Grün, während Sie sich vor der großen Steigung auf der linken Seite der Putting- Fläche hüten sollten.

Hole 5-6

Loch 6

Par 3, 226 Meter

Ein sehr langes Par-3 mit einem riesigen ebenen Grün; Par ist hier ein Erfolg. Vermeiden Sie es, Ihren Abschlag vom Tee kurz zu lassen, da eine mehrere tiefe Bunker vor dem Grün auf alle kurz gelassen Schläge wartet. Eine gute Option ist es sich links zu halten.

Hole 7-8

Loch 7

Par 4, 452 Meter

Mit dem längsten Par-4 an der Costa del Sol und der Eins auf dem Schlag Index bei der Finca Cortesin, ist das siebte Loch einfach ein "Monster". Das Loch verfügt über ein einladendes, breites Fairway, aber der Abschlag vom Tee muss einige clever platzierte Bunker umgehen, wenn Sie eine Chance haben wollen, das Grün zu erreichen. Das Loch erfordert ein langes Eisen hin zu einem großen Grün bei dem es viel Platz auf der linken Seite gibt, was aber einen kniffligen Downhill-Chip zur Folge hat. Die beste Option ist es, den 2. oder 3. Schlag kurz zu lassen, um dann einen bergauf Putt auf diesem schnellen Grün zu machen.

Hole 7-8

Loch 8

Par 5, 525 Meter

Ein sehr schwieriges Par-5 mit einem engen Fairway. Der Abschlag mit dem Driver muss mit einem Fade geschlagen werden, um die Bunker auf der linken Seite zu vermeiden. Lange „Abschläger“ sollten vermutlich mit einem Fairway Holz an den Abschlag gehen, um auf der sicheren Seite zu sein. Der zweite Schlag erfordert genaue Strategie, da der Lay-up Bereich von Bunkern und Büschen auf der linken Seite umgeben ist. Profitieren Sie von dem Abhang auf der rechten Seite, um Ihren Ball im Spiel zu halten, da alle Bälle auf das Fairway oder das Grün rollen. Die Aussicht vom Grün zum Hotel und Clubhaus mit dem Mittelmeer im Hintergrund ist spektakulär.

Hole 9-10

Loch 9

Par 4, 348 Meter

Ein großartiges kurzes Par-4, das beweist, dass ein gutes Loch nicht lang sein muss. Ein einfacher Abschlag wird auf ein breites Fairway gespielt, gefolgt von einer anspruchsvollen Annäherung auf das Grün. Die meisten Spieler werden für das Grün zu einem sehr kurzen Eisen greifen, um das kleine und schmale Ziel zu erreichen. Nur ein Fehlschlag und Sie werden einem schwierigen Annäherungsschlag gegenüberstehen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich Zeit nehmen, um die Aussicht über das Hotel an diesem Loch zu genießen, da das neunte Loch eines von Fincas Cortesins Juwelen ist.

Hole 9-10

Loch 10

Par 3, 207 Meter

Dieses Par-3 ist eines der besten und spektakulärsten Löcher auf dem Platz und garantiert eine herrliche Aussicht auf die Estepona Berge. Das Loch ist nicht sehr lang, aber das Grün ist schmal (in Form einer spanischen Gitarre) und ist gut geschützt durch Wasser auf der rechten Seite. Seien Sie vorsichtig mit dem Wind und berücksichtigen Sie diesen bei der Schläger Auswahl vom erhöht gelegenen Abschlag.

Hole 11-12

Loch 11

Par 5, 573 Meter

Ein doppeltes Dogleg Par-5: Finca Cortesins 11. Loch ist gekennzeichnet durch ein breites Fairway und einen zweiten Schlag, bei dem das Ziel kaum sichtbar ist, hin zu einem Bereich, der von Bunkern auf der linken Seite und einer Wasserstelle auf der rechten Seite umgegeben ist. Halten Sie den zweiten Schlag möglichst links, weil das Fairway stark nach rechts abfällt. Ein schöner natürlicher Bach verläuft entlang der rechten Seite des Loches. Das Loch, das fast 600 Meter von den hinteren Abschlägen lang ist, wird nur wenigen guten Spielern die Chance geben, den Putt zum Eagle zu verwandeln.

Hole 11-12

Loch 12

Par 3, 205 Meter

Das 12. Loch ist ein Genuß Loch und ein sehr faires Par-3. Der Abschlag ist erhöht gelegen und lädt zu einem Schlag auf ein riesiges Grün ein, das von mehreren tiefen Bunkern umgeben ist. Die Putting-Fläche ist die größte auf dem Platz, aber eine der schwierigsten zu lesen.

Hole 13-14

Loch 13

Par 4, 383 Meter

Das ist das interessanteste Loch der Finca Cortesin. Ein spektakuläres Par-4: Der Platz öffnet sich mit einem breiten Fairway. Vermeiden sie das Wasser, das links vom Fairway und vor dem Grün entlang läuft. Bunker komplett rechts und links. Dies ist einer von Spaniens schönsten Löchern auch was die strategische Herangehensweise anbelangt. Das schöne, malerische Loch ist umgeben von traditionellen alten Acebuches (landestypische Bäume). Das Grün ist groß und schräg, so dass mehrere Fahnen Positionen möglich sind.

Hole 13-14

Loch 14

Par 4, 323 Meter

Ein weiteres kurzes Par-4, das eine echte Birdie- Chance bietet (und sogar auch einen Eagle!). Der Architekt beschloss, den Spielern eine Pause zu ermöglichen, bevor sie sich auf die anspruchsvolle Finishing-Strecke begeben. Das Loch hat ein sehr breites Fairway, ein großes Grün und viele Bunker, die für eine filmreiche Umgebung sorgen, vor allem aus dem Clubhaus gesehen. Vergewissern Sie sich, dass Sie links bleiben, um die Gefahren auf der rechten Seite zu vermeiden.

Hole 15-16

Loch 15

Par 4, 424 Meter

Eines der anspruchsvollsten Löcher auf dem Golfplatz; die Spieler müssen einen langen Schlag machen, um das Fairway zu erreichen, bevor sie den zweiten Schlag von einer unebenen Position auf ein kleines und gut geschütztes, erhöht gelegenes Grün machen können. Nehmen Sie immer ein höheres Eisen, als Sie für den zweiten Schlag denken und genießen Sie die tolle Aussicht auf das Mittelmeer, nachdem Sie das blitzschnelle Grün ausfindig gemacht haben.

Hole 15-16

Loch 16

Par 4, 424 Meter

Ein großartiges links nach rechts Dogleg; das 16. Loch ist lang, anspruchsvoll und fordert die Spieler heraus, den Ball zwischen zwei großen Bunkern und einem schmalen Grün zu platzieren. Der zweite Schlag kann verschiedene schwierige Fahnen Positionen inne halten. Die Bunker auf der linken Seite des Grüns zwingen Sie, rechts zu bleiben und Sie werden entweder einen hangabwärts schnellen Putt oder Chip vor sich haben.

Hole 17-18

Loch 17

Par 3, 162 Meter

Das kürzeste Par-3 auf dem Golfplatz, aber ohne Zweifel das technisch anspruchsvollste. Präzision wird benötigt, wenn man versucht, das Grün zu erreichen, besonders wenn die Fahne links gesteckt ist. Das abschüssige Grün testet sogar die besten Putter und gibt die Chance, die atemberaubende Aussicht auf die Estepona Sierra im Hintergrund zu genießen.

Hole 17-18

Loch 18

Par 5, 519 Meter

Ein tolles Finish-Loch. Finca Cortesins 18. Loch ist ein erreichbares Par-Fünf, das es Golfern mit langen Abschlägen wirklich ermöglicht, ihre Schultern für den Abschlag zu öffnen, da das Fairway das breiteste auf dem Golfplatz ist. Der zweite Schlag lässt viele Möglichkeiten offen. Golfer mit langen Abschlägen müssen aber die sehr kleinen Grüns und Out-of-bounds auf der linken Seite und einen Bunker und Sträucher auf der rechten Seite berücksichtigen. Für den durchschnittlichen Golfer: seien Sie bei der Positionierung des Balles vorsichtig, weil ein riesiger Bunker die Landefläche 100 Meter vom Grün entfernt schützt. Dies ist ein großartiges Turnier Spielloch mit vielen Optionen, Risiken und Belohnungen.

Back to Top